Autor Thema: Walnußsahnetorte  (Gelesen 3752 mal)

SoiledGreen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
  • Matschmonster
    • Profil anzeigen
Walnußsahnetorte
« am: 04. November 2013, 00:56:35 »
Walnußsahnetorte (Hohe Springform mit 28 cm Durchmesser)

Teig
6 Eier
6 Eßl. Wasser
180 g Zucker
Prise Salz
120 g Mehl
80 g Mondamin (Stärkemehl)

Füllung
800 ml Sahne
300 g Walnüsse gemahlen (12 schöne Walnusshälften für die Deko zur Seite legen)
4 Päckchen Vanillezucker
2 Tropfen Mandelaroma
1 Marzipankuchendecke, oder 2 Päckchen Marzipanrohmasse zum selbstausrollen

Bisquitteig
Die Eier trennen. Das Eiweiss mit der Prise Salz steifschlagen und die Hälfte vom Zucker unter rühren reinrieseln lassen. Zur Seite stellen. Eigelb, Wasser und die andere Hälfte des Zuckers cremig aufschlagen. Das steifgeschlagenen Eiweiss dazugeben, Mehl und Mondamin darübersieben und mit dem Küchenspatel vorsichtig verrühren.
Kuchenform mit Backpapier auslegen, Teig rein und bei 175 Grad 30 Minuten abbacken.

Den fertig abgebackenen  Kuchenteig einen Tag stehen lassen, dann lässt er sich besser aufschneiden.

Füllung
Sahne mit dem Vanillezucker steifschlagen. 3 Eßl. für die Deko in eine Spritztüte geben (oder einen Gefriebeutel, von dem man dann die Ecke abschneidet) Walnüsse mahlen, Mandelaroma dazugeben und mit der Sahne verrühren.

Den Kuchenboden in drei Böden aufschneiden, Füllung darauf verteilen, von aussen auch dünn einschmieren. Marzipandecke drüber und verzieren.

Der Kuchen schmeckt am Besten, wenn er 2 Tage im Kühlschrank ruhen durfte.